DIESER ANANAS-SMOOTHIE ENTHÄLT KREBSAUSLÖSCHENDE UND ENTZÜNDUNGSHEMMENDE INHALTSSTOFFE


31 May
31May

Kurkuma ist eines der bekanntesten Naturheilmittel, wenn es um die allgemeine Gesundheit geht. Curcumin, eine in Kurkuma enthaltene Substanz, ist wirksam bei der Reduzierung von Entzündungen. Es hat sich gezeigt, dass es die Symptome von Osteoarthritis und rheumatoider Arthritis wie Entzündungen und Schmerzen lindert.In mehreren Labortests wurde auch gezeigt, dass Curcumin das Wachstum bestimmter Tumorarten hemmt . Eine Studie zeigte, dass ein Curcumin-haltiger Kurkuma-Extrakt Darmkrebs stabilisieren konnte.Andere Studien deuten darauf hin, dass Kurkuma zum Schutz vor verschiedenen Hautkrankheiten, Alzheimer, Kolitis, Magengeschwüren, hohem Cholesterinspiegel und verschiedenen anderen Erkrankungen beitragen kann.Kurkuma wird häufig als Zutat in der südasiatischen Küche verwendet und wird verschiedenen Gerichten als Geschmacksverstärker zugesetzt. Obwohl es meistens zusammen mit dem Essen gegessen wird, gibt es andere Möglichkeiten, Kurkuma zu konsumieren, ohne eine ganze Mahlzeit zubereiten zu müssen. Eine dieser Möglichkeiten ist ein köstlicher Kurkuma-Smoothie.

ANANAS-SMOOTHIE

Obwohl der Hauptbestandteil dieses Ananas-Smoothie Kurkuma ist, hauptsächlich aufgrund seiner vielfältigen gesundheitlichen Vorteile, sind viele andere gesunde Inhaltsstoffe enthalten, die diesen Smoothie zu einem der besten Rezepte zur Stärkung Ihres Immunsystems machen.Ananas ist dank ihres Bromelain-Enzyms ein hochwirksames entzündungshemmendes Lebensmittel.


Zutaten:

  • ½ Teelöffel Kurkuma
  • 1 Tasse Kokosmilch – reich an Ballaststoffen und Vitamin C, E, B1, B3, B5 und B6
  • ½ Tasse Ananas oder Mango – eine gute Vitamin-C-Quelle, die vor Immunschwächen und verschiedenen Krankheiten schützt
  • 1 frische Banane – gute Kaliumquelle, die das Flüssigkeitsgleichgewicht aufrechterhält und Gehirn, Nerven, Herz und Muskeln funktionsfähig hält
  • ½ Teelöffel Zimt – wirksam bei der Senkung des Blutzuckerspiegels bei Menschen mit Diabetes
  • ½ Teelöffel Ingwer – reduziert Krämpfe vor der Menstruation und durch Arthritis verursachte Schmerzen, auch wirksam bei der Reduzierung von Übelkeit und Schwindel
  • 1 Teelöffel Chiasamen —gute Quelle für Ballaststoffe, Protein, Kalzium, Antioxidantien und Omega-3-Fettsäuren fatty
  • 1 Teelöffel Maca-Pulver – wird häufig zur Behandlung von Anämie, chronischer Müdigkeit und zur Steigerung des Energieniveaus verwendet
  • Eine Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer für eine optimale Nährstoffaufnahme der heilenden Eigenschaften der Kurkuma (optional)


Comments
* The email will not be published on the website.