DIE VIELEN VERWENDUNGEN VON VITAMIN C, EINSCHLIESSLICH EINIGER WENIGER, AN DIE SIE NIE GEDACHT HABEN


31 May
31May

Vitamin C. Wir alle hören davon, wie es eines der wichtigsten Vitamine für den menschlichen Körper ist, wie es Erkältungen, Grippe und eine Vielzahl anderer Krankheiten bekämpft. Aber was macht Vitamin C wirklich für uns? 

WIE HILFT UNS VITAMIN C?

In der einfachsten Form ist Vitamin C ein starkes Antioxidans, das die Zellen vor Schäden durch freie Radikale und Infektionserreger schützt. Dies geschieht durch Bindung an die Zellen in gefährdeten Bereichen und durch das Eindringen von Eisen und nützlichen Mineralien und Elementen in die Zellen, während es buchstäblich als Rüstungsschicht gegen Wirkstoffe wirkt, die zu groß sind, um daran vorbeizukommen, oder die versuchen, an bestimmte Rezeptoren in der Zelle zu binden Membranen.


Obwohl es mehrere Möglichkeiten gibt, wie Vitamin C anderen Körperteilen hilft, hängt alles damit zusammen, dass Vitamin C wasserlöslich, ein starkes Antioxidans und ein wichtiger Baustein unserer Körperzusammensetzung ist.

WELCHE FUNKTIONEN SPIELT VITAMIN C?

Vitamin C ist nicht nur die Rüstung, die Zellen tragen, sondern kommt auch vielen anderen Körperteilen zugute. Eine der wichtigsten Funktionen ist die Produktion von Kollagen, einem „klebrigen Protein“, das hilft, Schnitte und Kratzer zu schließen und zu heilen. Aus diesem Grund wird empfohlen, nach einer Tagesoperation und / oder chirurgischen Eingriffen einige Wochen lang mehr Vitamin C in Ihre Ernährung aufzunehmen.Außerdem hilft Vitamin C in Kombination mit bestimmten gesunden Fetten und / oder Ölen wie Olivenöl, die Harnbildung in Ihren Nieren und in der Blase zu verringern. Es bekämpft auch Harnsäure im Blut, die hilft, den Blutdruck zu senken, wenn Sie an Bluthochdruck oder anderen blutdruckbedingten Problemen leiden.Eine weitere wichtige Funktion von Vitamin C ist seine Säure, da es am häufigsten als Ascorbinsäure vorkommt. Säure hat eine negative Konnotation, dass es eine schädliche Sache ist, aber es ist absolut notwendig, dass bestimmte Enzyme im Verdauungstrakt funktionieren. Während nährstoffreiche Abfälle vom Magen in den oberen Darm gelangen, binden sich diese Enzyme an und beginnen, diese Nährstoffe in nützliche Bestandteile zu verdauen, die im Körper verwendet werden. Ein Prozess namens Ascorbatperoxidase wandelt schädliches Wasserstoffperoxid, das während der Verdauung freigesetzt wird, in Wasser und Sauerstoff um.Schließlich wirkt Vitamin C auf das Gehirn und auf das spezifische Gedächtnis und den Fokus. In Studien in den 2000er Jahren gab es bemerkenswerte Korrelationen zwischen dem Einsatz von Antioxidantien und Krankheiten wie Alzheimer und Demenz. Diejenigen mit einem höheren Gehalt an Antioxidantien des richtigen Typs wie Vitamin C zeigen eine langsamere Verschlechterung der Gehirnfunktion als diejenigen mit einem niedrigen Gehalt an Antioxidantien.


Lipgloss

Ob Sie es glauben oder nicht, Vitamin C ist zu einem wichtigen Bestandteil des Lipglosses geworden. Natürlich bieten viele Unternehmen mit Vitamin C angereicherten Lipgloss und andere mit Vitamin beladene Schönheitsprodukte an. In Kombination mit den Ölen und Wachsen im Glanz fördert Vitamin C die Wasserretention in der Haut der Lippen und bindet sich an die Oberflächenzellen, um den Glanz länger frisch zu halten. 

Shampoos & Conditioner

Wenn Sie in letzter Zeit auf Werbespots und Anzeigen für Shampoos und Conditioner geachtet haben, hat alles, von den mit Blumen infundierten Marken bis zu den Antischuppenmarken, die Aufnahme von Vitamin C in ihre Formeln gefördert. Dies liegt an der Tatsache, dass Vitamin C sowohl eine schwache Säure ist als auch Wasserretentionseigenschaften aufweist. Die schwache Säure hilft dabei, beschädigte und abgestorbene Zellen von Haar und Kopfhaut zu entfernen, und die Wasserretention hält die Kopfhaut hydratisiert und reduziert getrocknete Hautschuppen.

Hand- & Gesichtslotionen

Haben Sie sich jemals gefragt, warum sich Ihre Haut nach dem Einreiben einer hochwertigen Lotion weich und „hydratisiert“ anfühlt? Neben einigen anderen Inhaltsstoffen spielt Vitamin C in Lotionen eine wichtige Rolle. Obwohl andere Säuren und Mineralien dazu beitragen, die Öle und abgestorbenen Zellen auf der Hautoberfläche zu entfernen, hilft Vitamin C den feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen, in die Zellen einzudringen und diese zu absorbieren, sodass „das Gute“ in die richtigen Rezeptoren eindringen und sich an diese binden kann Gleichzeitig schützen wir uns vor Bakterien und Viren, die wir immer zur Hand haben und denen wir nicht viel Aufmerksamkeit schenken.


Comments
* The email will not be published on the website.